Tipps zum Weihnachtbaumschmuck

 

Jessica Nocken, die Inhaberin von DESENI HOME, wurde von meinetanne.de zum Thema Weihnachtsbaumschmuck und Trends für 2017 interviewt.

Lesen Sie hier ihre Antworten und holen Sie sich Tipps zum Schmücken Ihres eigenen Weihnachtsbaumes:

Weihnachtsbaumschmuck_-_Die_besten_Tipps_für_festlichen_Baumschmuck

Welche generellen Dekotipps geben Sie beim Weihnachtsbaumschmücken?

Man sollte sich definitiv ein gewisses Konzept vor dem Schmücken überlegen.
Ein Baum kann zwar üppig dekoriert werden, aber nicht willkürlich.
Ich beginne immer mit der Beleuchtung.
Hierbei ist egal, ob es sich um Lichterketten oder einzeln gesetzte echte Kerzen handelt.
Die Beleuchtung sollte gleichmäßig über den Baum verteilt werden.
Man sollte dabei berücksichtigen, dass es unterschiedliche Blickwinkel im Raum gibt und ein Baum nicht nur aus einer Perspektive betrachtet wird.
Wenn er in einer Raumecke platziert wird, kann man auf der Rückseite natürlich etwas sparsamer sein.

Als nächstes kommen die Kugeln, denn sie reflektieren das Licht der Beleuchtung und sollten ebenfalls gleichmäßig verteilt werden. Unterschiedliche Größen miteinander zu kombinieren macht die ganze Sache noch interessanter.
Bei einfarbigen Kugeln kann man durch die Kombination von unterschiedlichen Oberflächen Spannung erzeugen. Das Spiel aus matten und glänzenden Lackierungen, sowie Kugeln mit Struktur eignen sich hierfür besonders.

Abschließend werden dann die Akzente mit Anhängern, Schleifen oder anderen Accessoires gesetzt.

 


Was sind die beliebtesten Arten von Weihnachtsbaumschmuck?

Die Kerzen oder Lichterketten sind in der Regel die Basis. Kaum ein Baum kommt ohne aus. Daher gehören sie beim Weihnachtsschmuck natürlich in der Regel dazu. Glaskugeln und Holzanhänger sind sicherlich nach wie vor der Klassiker. Holz-, Glas- oder Metallzapfen bleiben auch stets in Mode. Aber natürlich gibt es auch beim Weihnachtsbaumschmuck gewisse Trends. So werden in diesem Jahr z.B. Federn als Akzente eingesetzt.

 


Welches Material für Weihnachtsbaumschmuck bevorzugen Sie und warum? (Glas, Holz, Papier, etc.)

Ich wähle gerne hochwertige Glaskugeln ohne Schweißnaht, da diese das Licht der Kerzen besonders schön über den ganzen Baum und in den Raum hinein reflektieren. Die Oberfläche kann in Lack getaucht sein, um dem ganzen auch eine Farbnote zu geben. Dazu kombiniere ich selbst gebundene Schleifen und schlichte Holzanhänger. Strohsterne verleihen dem Baum noch einen klassischen Flair. Die Mischung der unterschiedlichen Materialien gibt dem Baum einen sehr schönen Charakter. Einzelne Akzente an denen sich das Auge dann festhalten kann, setze ich mit Anhängern in kräftigen Tönen oder in Metallglanz.

 


Welche Motive für Weihnachtsbaumschmuck empfehlen Sie?

Auch hier wähle ich lieber klassische Symbole, wie z.B. Glocken oder Sterne.
Die Form sollte auch aus der Ferne gut erkennbar sein, damit der Baum insgesamt nicht zu unruhig erscheint.

Christbaumschmuck


Was sind die Weihnachtsbaumschmuck Trends für 2017?

Der „Pfau“ kommt dieses Jahr an den Baum geflattert. Nicht nur als Figur zum Feststecken im Baum, sondern auch nachgeahmte Pfauenfedern werden zum Schmücken verwendet. Die Farbpalette 2017 hat sich ebenfalls von dem schillernden Tier inspirieren lassen. Kugeln und Anhänger schimmern in sanften Tönen.
Das Farbspektrum reicht von Smaragdgrün über Tiefviolett zu Petrol. Aber auch warme Currytöne kommen zum Einsatz.
Zudem haben Metalltoberflächen den Weihnachtsbaum erreicht. Kugeln und Accessoires in Kupfer, Altmessing und Gold sind dieses Jahr die Vorreiter.Was sind die Weihnachtsbaumschmuck Trends für 2017

 


Raten Sie zu einer einheitlichen Weihnachtsdekoration oder ist es auch erlaubt Akzente zu setzen?

Akzente machen den Baum erst besonders.
Ich würde das allgemeine Farbkonzept des Baumes eher neutral bis klassisch halten. Taupe- und Cremetöne eigenen sich hierfür sehr gut. In Kombination mit Holz- oder Metallanhängern verteilt sich ein sehr schöner Glanz über dem Baum.
Einzelne Farbakzente können dann erst richtig wirken, wenn sie als Einzelstücke eingesetzt werden. Das können z.B. Satinschleifen in einem kräftigen Farbton oder einzelne Anhänger sein.
Auch Erbstücke oder Reisemitbringsel machen den Baum individuell.

 

 


Was sind einfache aber schöne Ideen zum selber Basteln von Weihnachtsbaumschmuck?

Strohsterne sind ein althergebrachter Weihnachtsbaumschmuck und geben dem Baum einen bodenständigen Charakter. Selbstgebundene Schleifen sind keine große Investition und können jedes Jahr nach Geschmack wechseln. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt, da es eine große Palette an Farben und Breiten gibt. Anhänger aus Salzteig können einfach gebastelt werden und bieten besonders für Kinder einen vorweihnachtlichen Spaß.
Auch Kekse können am Baum Ihren Platz finden und werden am Weihnachtsabend zur süßen Überraschung.

 

Comments are closed.