INHABERIN – Jessica Sabrina Nocken

jessica S. NockenAls gebürtige Wiesbadenerin studierte ich Innenarchitektur in meiner Heimatstadt.
Nach Weimar zog es mich aus dem schönsten Grund überhaupt – der Liebe wegen.

Durch meine Diplomarbeit über das Bauhaus in Weimar konnte ich mich bereits während meines Studiums mit der Stadt vertraut machen.
Die Klassikerstadt habe ich schon lange in mein Herz geschlossen und fühle mich in Thüringen zu Hause.

Aber natürlich zieht es mich auch immer wieder in die alte Heimat oder an ferne Orte.
Reisen sehe ich als die beste Gelegenheit für neuen Input.
Oft stoße ich auch unterwegs auf Grundlagen für Entwurfsideen.

Manchmal sind es die kleinen Alltagsdinge, die mich beeinflussen und eine Idee hervorbringen.

Design ist überall zu finden und wir sind stets davon umgeben.